Wasser-Kunst-Weg

Sarstedt - Giesen - Hildesheim

Die Kraft des Wassers zu nutzen, die Gefahren durch Wasser zu bändigen und die Schönheit von Gewässerlandschaften zu erleben, sind urmenschliche Antriebe.
Der 12,2 km lange Wasser-Kunst-Weg zwischen Sarstedt und Hildesheim zeigt abwechslungsreiche Beispiele dafür.

12.2 km
Streckenlänge
1 h
ø Fahrzeit
10
Freizeittipps
3
Bahnhöfe

Sarstedt

Sarstedt ist eine liebenswerte und lebendige Stadt zwischen Hannover und Hildesheim. Drei Flüsse, die Leine, der Bruchgraben und insbesondere die Innerste, prägen die Stadt und lassen sich auf schönen, gut ausgebauten Wegen intensiv erleben.

Mit seinen sechs Ortschaften Schliekum, Ruthe, Heisede, Gödringen, Hotteln und Giften verfügt Sarstedt über knapp 20.000 Einwohner. Der Ort ist über 1.000 Jahre alt, die erste Erwähnung als Stadt stammt aus dem Jahr 1339.
Nachdem die einsetzende Industrialisierung ab Mitte des 19. Jahrhunderts schon zu steigenden Bevölkerungszahlen geführt hatte, kam die Entwicklung Sarstedts nach dem 2. Weltkrieg in Fahrt.

Heute ist Sarstedt ein attraktiver Wohnort mit einem gesunden Angebot an Gewerbebetrieben. Die Stadt bietet einen hohen Freizeitwert: das moderne Innerstebad, das Naherholungsgebiet Giftener Seen, das Naturfreibad Heiseder See, ausgedehnte Wander- und Radwege sowie zahlreiche Grün- und Parkanlagen bieten vielfältige Möglichkeiten.

Das bekannte Sarstedter Schützenfest, die alle zwei Jahre stattfindenden Sarstedter Musiktage, das anspruchsvolle Programm der Kulturgemeinschaft Sarstedt und viele weitere Veranstaltungen füllen die Stadt mit Leben.
Zahlreiche Vereine bieten ein großes Angebot an Aktivitäten.
Für den Besucher gibt es in Sarstedt und den Ortsteilen einiges zu entdecken:

Das älteste Gebäude ist die St.-Nicolai-Kirche aus dem Jahr 1457. In direkter Nachbarschaft liegt die Mühle Malzfeldt, eine Wassermühle, die 1302 erstmals erwähnt wurde. Seit 1854 ist die Familie Malzfeldt im Besitz der Mühle. Zwischenzeitlich eine der größten Mühlen Deutschlands, wurde sie 1965 stillgelegt und beherbergt heute ein Museum.
Direkt neben dem Kirchplatz ist das Haus am Junkernhof, das Kultur- und Veranstaltungszentrum der Kulturgemeinschaft Sarstedt. In dem ehemalige n Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert befindet sich heute das Heimatmuseum.
In der Fußgängerzone in der Steinstraße finden Sie das Rathaus der Stadt Sarstedt. Bei dem letzten großen Brand 1798 waren das alte Rathaus und der ehemalige Ratskeller abgebrannt. 1799 wurde das jetzige Rathaus als Fachwerkbau mit doppelseitiger Freitreppe errichtet. 1882 wurde ein Backsteinbau im neugotischen Stil angebaut.

Hotels

Nach Ihrer Fahrradtour möchten Sie in einem komfortablen Hotel, einem rustikalen Gasthaus oder in einer gemütlichen Ferienwohnung übernachten? Dann finden Sie hier die passenden Übernachtungsmöglichkeiten in Sarstedt

Gastronomie

Ob während der Radtour oder als entspannter Ausklang eines Tages – entdecken Sie das gastronomische Angebot in der Region Hildesheim. Hier finden Sie alle Informationen zu Gaststätten, Restaurants und Kneipen.

Fahrradservice

Erkunden Sie Sarstedt entspannt mit dem E-Bike. Die E-Bike-Ladestation am Innerste-Rastplatz versorgt Sie mit dem benötigten Strom. Sollten Sie einmal Hilfe benötigen, finden Sie hier eine Übersicht mit Fahrradhändlern und -werkstätten am Radweg-zur-Kunst.

Innerstebad

Im Herzen der Stadt Sarstedt liegt das Innerstebad. Das Bad bietet ein ganzjährig geöffnetes Hallen-Erlebnisbad und ein Freibad für die Sommersaison. Gäste können sich in der großen Badelandschaft mit insgesamt 2.100 m2 Wasserfläche nach Lust
und Laune austoben.

Giftener See

Die Giftener Seen sind erreichbar von Sarstedt und dem Ortsteil Giften und laden zu einem Rundgang, zum Radfahren oder zum Segler und Surfer beobachten ein. Von der Aussichtsplattform kann man den ganzen See überblicken. Zwei Grillstellen können ohne Entgelt und Anmeldung genutzt werden.

Badesee Heisede

Der Badesee Heisede ist das Naturfreibad im Sarstedter Ortsteil Heisede.
Sie schwimmen in einem herrlichen See – für die Kinder gibt es einen kleinen Badestand – und anschließend können Sie sich auf den großzügigen Grünflächen sonnen, ausruhen oder einfach erholen.

Stadtführungen

Bei den verschiedenen Stadtführungen lernen Sie die Altstadt rund um die Nicolaikirche kennen oder fahren durch die Stadt und ihre Ortsteile. Ein besonderes Erlebnis ist auch der Spaziergang entlang der Innerste bis zur Mündung in Ruthe.

Mühle Malzfeldt

Die Wassermühle war die erste Handelsmüllerei im Königreich Hannover und ist seit 1854 im Besitz der Familie Malzfeldt. Im Jahre 1965 wurde der Mühlenbetrieb eingestellt, seitdem dient die Mühle ausschließlich als Mühlenmuseum.

Lehr- und Forschungsgut Ruthe

Das Lehr- und Forschungsgut Ruthe – eine ehemalige Domäne – steht seit dem Jahr 1961 im Dienst der Tierärztlichen Hochschule Hannover. Im Gebiet der Innerstemündung in die Leine bewirtschaftet der Betrieb insgesamt 240 Hektar.

Geo600

GEO600 nennt sich der Gravitationswellen-Detektor, der die bereits von Albert Einstein im Jahr 1916 erkannten Gravitationswellen beweisen soll. Das Forschungsgelände befindet sich in Ruthe bei Sarstedt und kann auf Anfrage besichtigt werden.

Sarstedter Musiktage

„Sarstedt macht Musik“: Alle 2 Jahre erklingen die Musiktage in ganz Sarstedt. In Kirchen, Kneipen, Stadtsaal, Biergärten, an der Innerste oder in Schulen und Altenheimen. Mit Orchestern, Chören, Bands und Einzelkünstlern wird ein breites Musikspektrum präsentiert!

Schützenfest Sarstedt

Das Freischießen, Volks- und Schützenfest trägt seit Jahrzehnten nicht nur dazu bei, die Tradition und Heimatverbundenheit zu pflegen und ein paar vergnügliche Stunden zu verleben, sondern fördert und stärkt das Gemeinschaftsleben in der Stadt.

Kleeblatt-Route

Entdecken Sie Sarstedt auf eigene Faust und folgen Sie der Kleeblatt-Route. Die historische Route führt Sie zu 26 besonderen Orten der Stadt. Die Broschüre erhalten Sie im Rathaus, Bürgercenter und Innerstebad oder als Download auf der Homepage.

Kontakt

Stadt Sarstedt
Steinstraße 22
31157 Sarstedt
Telefon: 05066 805-0
Telefax: 05066 805-70
E-Mail: rathaus@sarstedt.de

Bitte füllen Sie die Pflichtfelder (mit einem * Sternchen gekennzeichnet) aus.